Mitglied werden

Netzwerk Klima-Energie

Trinationale Metropolregion Oberrhein

TRION-climate e.V.

Netzwerk

Der gemeinnützige Verein TRION-climate e.V. ist ein deutsch-französisch-schweizerisches Netzwerk der Energie- und Klimaakteure. Er wurde 2015 im Rahmen der Oberrheinkonferenz von den Ländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, der Region Elsass (Grand Est) und dem Département Bas-Rhin, sowie den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Landschaft und Jura gegründet. Diese Gebietskörperschaften leiten und unterstützen weiterhin TRION-climate e.V. Das Netzwerk besteht aktuell aus fast hundert Mitgliedern.

Vereinszweck

Zweck des Vereins ist die Förderung des Umweltschutzes durch die
grenzüberschreitende Bündelung von Synergieeffekten im Bereich Klima und Energie in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein (Satzung §2.2).
Gemeinsames Ziel ist, die Energie- und Klimaakteure über die Grenzen hinweg zu vernetzen, den Wissens- und Erfahrungsaustausch zu fördern, die trinationale Datenerhebung zu unterstützen und eine Plattform für exemplarische grenzüberschreitende Projekte zu schaffen.

HINWEISE COVID-19 

Die diesjährigen Konferenzen von TRION-climate e.V. finden in einem besonderen sanitären Kontext statt. Wir werden nach bestem Wissen und Gewissen die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um ein Infektionsrisiko zu vermeiden, können aber keine Haftung übernehmen. Mit Ihrer Anmeldung an einer Konferenz erklären Sie sich bereit, die gängigen Hygieneregeln am Empfang, im Konferenzraum, in der Pause und in den Sanitärräumen zu respektieren. Weitere Informationen:

  • Alle angemieteten Konferenzräume sind sehr groß und ermöglichen eine freie Bestuhlung mit einem Mindestabstand von 1,5 m.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf max. 100 Personen beschränkt (die Räume haben eine Kapazität für 300 Personen).
  • Jedem Teilnehmer wird eine wiederverwendbare Maske ausgehändigt (wir empfehlen Ihnen eine zweite mitzubringen).
  • Beim Empfang müssen Sie nicht unterzeichnen. Sie präsentieren sich und nehmen selber Ihren Badge entgegen.
  • Die Mikrofone und der Rednerpult werden nach jedem Redebeitrag desinfiziert. Desinfektionsmittel werden zur Verfügung gestellt.
  • Für halbtägige Veranstaltungen wird in der Regel kein Mittagessen angeboten. Eine Kaffeepause mit Getränke und Süßes ist vorgesehen.
  • Während der Konferenz werden keine Getränke zur Verfügung gestellt. Wir empfehlen Ihnen eine individuelle Flasche mitzubringen.

Aktuelle Aktivitäten

, Basel

Elektromobilität – die Säule eines zukunftsfähigen Transportsystems

TRION-climate e.V. organisiert diese trinationale Konferenz (13:00-17:00 Uhr) unter der Schirmherrschaft der Basler Kantone und mit der Unterstützung der Energieunternehmen EBL-Elektra Baselland und IWB-Industrielle Werke Basel. Eröffnungs- bzw. Abschlussreden werden gehalten von Frau Elisabeth…

Weiterlesen...

, Wissembourg

6. Trinationaler Klimakongress: Planung als Instrument zur Förderung des Klimaschutzes

Diese Kongressreihe wird jährlich von TRION-climate e.V. im Rahmen der DE-FR-CH Oberrheinkonferenz angeboten. Die 6. Auflage des Kongresses wird in Kooperation mit dem Land und der Energieagentur Rheinland-Pfalz, sowie der Région Grand Est und dem Département Bas-Rhin organisiert. Die Veranstaltung…

Weiterlesen...

, Freiburg

Zwischenkolloquium des Interreg-Projektes RES-TMO

TRION-climate e.V. ist Partner des Interreg-Projektes RES-TMO und organisiert gemeinsam mit dem Projektträger, die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, das Zwischenkolloquium zum Thema „Erneuerbare Energien und Herausforderungen an ein dekarbonisiertes Energiesystem“. Ziel dieser halbtägigen…

Weiterlesen...

Abgeschlossene Aktivitäten

Gründungsmitglieder / Finanzpartner